Europäischer Verband

EUTurbines

Der Fachverband Power Systems stellt seine Dienstleistung für die Sekretariatsführung des europäischen Verbandes der Gas- und Dampfturbinenhersteller "EUTurbines" zur Verfügung.

EUTurbines

Der Verband der europäischen Gas- und Dampfturbinenhersteller wurde am 15. Januar 2004 in Frankfurt/Main gegründet. Mitglieder des Verbandes sind Hersteller von Gas- und Dampfturbinen, wobei Luftfahrtanwendungen nicht berücksichtigt werden.


Mitglieder von EUTurbines

Folgende Firmen sind Mitglieder des Verbandes:

  • Ansaldo Energia
  • Doosan Skoda Power
  • GE Power
  • MAN Diesel & Turbo
  • Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe
  • Siemens Power Generation
  • Solar Turbines Europe



EUTurbines Vision

Stromerzeugung in thermischen Kraftwerken mit Gas- und Dampfturbinen

  • EUTurbines ist der einzige europäische Verband der Gas- und Dampfturbinenhersteller
  • EUTurbines setzt sich für geeignete wirtschaftliche und gesetzliche Rahmenbedingungen für die europäische Turbinenindustrie ein, um Weiterentwicklung und Wachstum in den Bereichen Forschung und Produktion in Europa zu fördern
  • EUTurbines fördert die Rolle der Turbinen im Bereich der Stromerzeugung in einem nachhaltigen und kohlefreien europäischen und globalen Energiemix und trägt im kontinuierlichen Austausch mit den Institutionen zu den politischen Diskussionen bei.



Who is who

Dr. Michael Ladwig (Direktor Scientific Collaboration) GE Power, Baden, ist der Präsident des Verbandes. EUTurbines wird durch den Generalsekretär, Ralf Wezel (VDMA), geleitet. Sònia Clarena-Barón (VDMA) ist als "Manager European Affairs" in Brüssel der Schlüsselkontakt zur Europäischen Union. Als Executive Assistant ist Patricia Seizer (VDMA) für EUTurbines tätig.