Di. 21.07.2020  13:30 - 15:00 Uhr
 

Web-Erfahrungsaustausch "Maschinenrichtlinie" am 21. Juli 2020

Die Neufassung der Maschinenrichtlinie schreitet weiter voran. Trotzdem oder gerade deswegen gibt es immer noch viele Fragen zur aktuellen Maschinenrichtlinie. Machen Sie sich mit belastbaren Rechtsauslegungen vertraut, die Sie bei uns aus erster Hand erhalten. Der VDMA ist Mitglied im Maschinenausschuss und im Expertenkreis zur Überarbeitung der Maschinenrichtlinie. Außerdem hat sich der VDMA an der Erstellung des offiziellen Leitfadens zur Maschinenrichtlinie aktiv beteiligt und die EU-Kommission beraten.

Folgende Punkte werden im Webinar behandelt:

Maschinen-Anlagen oder die Gesamtheit von Maschinen

• Was sind die Merkmale einer Gesamtheit von Maschinen
• Was ist der Unterschied zu Maschinen, die lediglich zu einer Produktionslinie zusammengestellt
werden?
• Welche Pflichten hat der Hersteller?
• Wie kann ein Lieferant unfreiwillig zum Hersteller werden?
• Gibt es den Integrator?
• Welche Produkte werden vom Anwendungsbereich der Maschinenricht-linie erfasst und welche
nicht?
• Werden Gebrauchtmaschinen erfasst, oder welche Vorschriften sind hier zu beachten?
• Wie kann in der Praxis ermittelt werden, ob ein Produkt erfasst wird o-der sind die
Rechtsgutachten erforderlich?

Die Veranstaltung ist ausschließlich für VDMA-Mitglieder.

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.