News

KWK-Potential für Klimaschutz durch Ausschreibungen noch nicht ausgeschöpft
Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse für die Ausschreibungen für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und innovative KWK-Systeme bekanntgegeben.
EEG-Korrektur für Windenergie an Land und Kraft-Wärme-Kopplung darf nicht weiter verzögert werden
Die im VDMA organisierten Hersteller von Energieanlagen fordern eine umgehende Verabschiedung der angekündigten EEG-Korrektur.
VDMA: Erste Ausschreibung für KWK-Anlagen: Ausschreibungsvolumen zu gering, kaum Wettbewerb unterschiedlicher Anlagengrößen
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Kraft-Wärme-Kopplungstechnologien (KWK) mit einem Ausschreibungsvolumen von 100 Megawatt (MW) bekanntgeben.
VDMA: Halbe Kraft voraus bei erneuerbarem Strom und effizienter Wärme
Durch die Verabschiedung des Kraft-Wärme-Kopplungs- und Erneuerbare-Energien-Änderungsgesetzes wissen Investoren endlich wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen in 2017 aussehen. Die Chance, industriepolitische Weichenstellungen für die Anwendung der KWK in der Industrie zu setzen, wurde aber nicht ergriffen. Umso wichtiger ist deshalb eine schnelle Regelung des Ausschreibungsdesigns für KWK-Anlagen. Auch die Windindustrie vermisst eindeutige industriepolitische Signale.
KWK und Eigenerzeugung: Anhörung zeigt Änderungsbereitschaft
Am 21. November fand die Bundestags-Anhörung zur Weiterentwicklung des gesetzlichen Rahmens der Kraft-Wärme-Kopplung und der Eigenversorgung statt. Es wurden Änderungen diskutiert, die erforderlich sind aufgrund des EU-Notifizierungsbeschlusses am Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), das seit 1. Januar 2016 in Kraft getreten, aber bisher nicht wirksam geworden ist. Weiterhin wurde die Einigung mit der EU zur EEG-Umlagebelastung für Eigenversorgungsanlagen umgesetzt.

Unser Aufgabenbereich

Gerd Krieger
Gerd Krieger
stellv. Geschäftsführer, Motoren-, Wasserkraftanlagen, Politik, AG Brennstoffzellen
+49 69 66 03-15 54
+49 69 66 03-25 54