Repowering – Kosten senken, Flächeneffizienz erhöhen & Akzeptanz sichern

eno energy GmbH

Bis Ende 2019 waren in Deutschland rund 29.500 Windenergieanlagen mit einer Leistung von knapp 54 GW in Betrieb.

Bis Mitte der 2020er Jahre werden rund 16 GW installierte Wind-Onshore-Kapazität ihr wirtschaftliches Lebenszeitende erreichen. Das entspricht ungefähr der Hälfte der derzeit installierten Anlagen. Diese Altanlagen können durch moderne Windenergieanlagen komplett ersetzt oder durch den Austausch einzelner Komponenten ertüchtigt werden. Dieses sogenannte Repowering senkt die Kosten der Energieversorgung, steigert die Effizienz der Stromerzeugung und sichert die Akzeptanz der Windenergie. VDMA Power Systems setzt sich daher für ein Repowering mit modernen Anlagen ein. Weitere Details sind in unserem Kurz-Positionspapier nachzulesen.

Downloads